Bericht Goslar

Am 04./05.01.2020 fand ein kleines, aber feines Treffen für IG Mitglieder und Interessenten in Goslar statt. Es waren altbekannte aber auch neue Gesichter dabei und es war schön zu sehen, wie bunt die Kelpiegemeinde ist und dass die Arbeit der IG mehr und mehr Zuspruch erhält. Am Samstag durften 14 Teilnehmer unter der Anleitung von Anke Wulfes verschiedene Aufgaben der alltäglichen Arbeit und auch der Hüteprüfungen bewältigen. Ganz tapfer haben alle trotz des eisigen und gnadenlosen Windes durchgehalten und konnten mit ihren Hunden zusammen an Erfahrung gewinnen.
Am Abend fand eine Mitgliederversammlung statt, die viel Austausch ermöglichte und neue Ideen auf den Weg brachte.
Am Sonntag war ursprünglich eine Hüteprüfung geplant, diese wurde aber nach Abstimmung in eine Probeprüfung umgewandelt. Aufgrund von Krankheit und Stimmlosigkeit unter den Startern und Schafstellern wäre eine Prüfung, unserer Prüfungsordnung entsprechend, nicht möglich gewesen. Alle Teilnehmer waren sehr froh über die neu entstandene Möglichkeit ihre Fähigkeiten unter Prüfungsbedingungen, aber mit fachkundiger Anleitung, zu überprüfen und auch hier konnte einiges an Erfahrung hinzugewonnen werden. Ihr greift dann einfach beim nächsten Mal richtig an 😉

Dieses Treffen hat Lust auf mehr dieser Art gemacht und wird sicher Wiederholung finden!

Besprechung der Aufgaben
herrliche Kulisse in Goslar
Pause im windstillen Auto mit Blick auf die Trainingsfläche
voller Einsatz an allen Fronten
auch das konnte keine Wunder bewirken

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.